Schillers Erben Backstage

[zurück]

Nach der Premiere Silvester 2014 traten Schillers Erbenmit ihrem Programm "Kenn´se Schillern II" auf. Außerdem beteiligten sie sich am 48-Stunden-Theatermarathon

Von 2011 bis 2012 erarbeitete Schillers Erben eine eigene Fassung des berühmten Märchens von H.C. Andersen.

Bereits im Frühsommer 2010 fiel die Entscheidung 2010 eine schillernde Silvestergala zu inszenieren. Hier finden Sie Bilder, die den aufreibenden Entstehungsprozess sowie Alles abseits der Bühne zur Abendshow sowie zur Matinee zeigen.

Im Sommer 2009 probte das Ensemble die Wiederaufnahme des Frauenstückes sowie der Inszenierung des Hamlet. Außerdem wurden Szenen aus Kabale und Liebe geprobt. In einer Festwoche anlässlich des Schillerjahres 2009 kamen all diese Produktionen noch einmal zur Aufführung.

2008 - 2009 erarbeitete die Gruppe einen Schillerabend mit Goethe, in dem letztgenannter durch Schillers Leben und Werk führt. Hier finden Sie Einblicke in den Probenprozess und obskure Hinterbühneneinblicke bei Gastspielen in ganz Sachsen.

Im Jahre 2006 brachte Schillers Erben KABALE UND LIEBE auf die Bühne. Anschließend kam es zu unzähligen Umbesetzungen und Weiterentwicklungen. Ebenso hoch ist die Anzahl von Probenfotos.