Katharina Storch

Katharina in Katharina Storch

Spielzeit 2014/2015

Katharina wurde 1978 in Leipzig geboren. Sie liebt die Theaterbühne, ihre Kinder und die täglichen Fahrradwege mit ihrem Rad Ella durch Leipzig. Im Alter von 13 Jahren stand Katharina erstmals auf der Bühne, als Deborah Hutchinson in den „Abenteuern am Mississippi“ am Theater der Kinder in Leipzig. Es folgten Rollen wie die Beatrice in Goldonis „Diener zweier Herren“, Prinzessin Kaga im „Spielzeugsoldaten“ und der Äffin Elli im „Dschungelbuch“.
Katharina lebte viele Jahre im Ausland, u.a. in Finnland, Südafrika und Irland. In Irland begann sie als Dozentin für interkulturelle Studien sowie Deutsch und Englisch an der Dublin City University zu arbeiten, wo sie auch promovierte. Während dieser Zeit sammelte sie erste Erfahrungen im Bereich der Theaterpädagogik.
Ihre Theaterbegeisterung lebt Katharina in verschiedenen Theaterprojekten aus. Seit 2012 leitet sie im Rahmen einer Zirkuswerkstatt in Greußenheim bei Würzburg einmal jährlich einen Clownerie-Workshop für Kinder. Ab Januar 2015 wird sie, gemeinsam mit Franziska Jakobi, Theaterworkshops für Kinder im Kultur-Labor.org in Leipzig anbieten, in denen die Lebenswelten der Kinder betrachtet und in kleinen Werkschauen präsentiert werden sollen.
Des Weiteren ist sie festes Ensemblemitglied im Bürgertheater Club ü31 am Schauspiel Leipzig unter der Leitung von Tilo Krügel und Hartmut Neuber. Außerdem lieh sie ihre Hand und viel Gefühl der Puppe Ophelia beim Schattentheaterprojekt „Ophelias Schattentheater nach Michael Ende“ unter der Regie von Franziska Jakobi.
Seit Februar 2014 vervollständigt Katharina das Ensemble von Schillers Erben.

Rollen bei Schillers Erben

Karoline von Wolzogen; Gottlieb Kenn´se Schillern – Schillerabend II

Bühnenfotos

Schreibe eine Antwort

Add video comment

Neues in Vorbereitung

Alle unsere Fans mögen noch etwas Geduld haben – Gut Ding will Weile haben

Schillers Erben e.V.

Gerade planen wir unsere nächste Produktion.

Best Of