Kabale und Liebe

Plakat Kabale in Kabale und LiebeEs ist ein Stück, das jeder mehr oder weniger kennt: Der adlige Ferdinand von Walter liebt die bürgerliche Luise. Die Väter der beiden sind gegen diese Liebe. Präsident von Walter hat eigene Pläne mit seinem Sprössling. Und wer ihm bei der Durchführung seiner Pläne im Weg steht, der bekommt seine Macht und – noch schlimmer – seine Hinterhältigkeit zu spüren. Höflinge und Bürger werden wie Marionetten benutzt und geopfert. Aber wer alle Fäden in der Hand hält, kann sich leicht darin verstricken … Ein Sturm-und-Drang-Drama für Freunde des klassischen Theaters und solche, die es werden wollen.

Pressestimmen

Museal, aber gelungen

LVZ v. 06.03.2006
„Insgesamt ein museales und widersprüchliches Stück Theater, das aber allein durch die Spielfreude der Mimen und die starken Milford-Szenen den frenetischen Premierenapplaus unbedingt verdient hat.“
———————-

Besetzung

Marita Andó – Millerin
Isabel Bendt – Lady Milford
August Geyler – Hofmarschall von Kalb (ab 2008)
Dagmar Haase – Wurm
Annegret Haase – Luise
Juliane Hinz – Sophie (2006)
Maria Hüttig – Sophie (ab 2008)
Karsten Opitz – Hofmarschall von Kalb (bis 2008)
Andreas Reuße – Präsident
Claudia Roch – Ferdinand
Viola Werner – Sophie (2007)
Reimo Wittek – Musikmeister Miller

Inszenierung

2006 durch Claudia Roch und Marita Andó

Aufführungen

03. März 2006 – 20.00h – DachTheater Leipzig (Premiere)
2006-2008 Aufführungen im DachTheater Leipzig, Jagdschloß Wermsdorf, Theaterhaus Rudi Dresden, LOFFT Leipzig (4. Leipziger Amateurtheatertage), Pfarrhof Kohren-Sahlis, Barockgarten Großsedlitz

Bühnenfotos

(mehr Bilder finden Sie in unserer Fotothek)

Proben- und Pressebilder

(mehr Bilder finden Sie in unserer Fotothek)

Schreibe eine Antwort

Add video comment

Neues in Vorbereitung

Alle unsere Fans mögen noch etwas Geduld haben – Gut Ding will Weile haben

Schillers Erben e.V.

Gerade planen wir unsere nächste Produktion.

Best Of